Geruchsneutralisation

Wenn Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen nicht ausreichen, um schlechte Gerüche zu entfernen, helfen auch keine Duftmittel oder „Lufterfrischungsgeräte.“

24  Stunden Ozonbehandlung

Ozon ist ein Gas, dessen Moleküle jeweils aus drei Sauerstoffatomen (O3) bestehen. Es wirkt desinfizierend und zerfällt rasch nach der Anwendung.

Zur Geruchsneutralisation und Raumdesinfektion wird es über einen Zeitraum von 24 Stunden eingesetzt. In den Räumen darf sich dann niemand mehr befinden. Die Räume müssen nach außen mit Spezialbändern gasdicht versiegelt werden.

In seltenen Fällen ist ein zweimaliger Einsatz notwendig.

 

Erster Schritt:

gründliche Reinigung und Beseitigung der geruchsverursachenden Verschmutzungen und Rückstände.

Säubern aller Fugen, Ritzen, Spalten – Entfernen von Verkleidungen, Bodenbelägen, kontaminierten Mauern und Böden.

Zweiter Schritt:

Desinfektionsmaßnahmen und Herstellung der Hygiene.

Spezialreinigungen, Desinfektionslösungen – Anwendung unterschiedlicher Desinfektionsmittel.


Dritter Schritt:

Lüften – Durchtrocknen und professionelle 24 Stunden Raumbegasung mit Ozon unter gasdichter Raumversiegelung.




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Diese Cookies, dienen ausschließlich der technischen Funktion unseres CMS-Systems auf dem Server. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Wir setzen keine verfolgenden Cookies (Tracking) und keine Cookies von Drittanbietern.

Schließen